/ Design by pchand.ch

Systemisches Coaching und Beratung

  • Du willst in deinem Leben etwas verändern ohne zu wissen, was oder wie?
  • Du fühlst Dich erschöpft und nicht fähig, klar zu sehen?
  • Du bist es leid, Dein Leben nach den Vorstellungen Anderer zu leben?
  • Du wünschst Dir einen Neustart, dir fehlt aber der nötige Mut?

 

Als dipl. systemischer Coach und Berater arbeite ich mit dem systemischen St. Galler Coaching Modell, das u.a. aus Prozessen der systemischen Aufstellungsarbeit, des NLPs und der Trancearbeit besteht.

Grundsätzlich bedeutet Coaching, Zugänge zu dir selbst zu schaffen.

Es sollen Blockaden, Ängste und Muster aufgelöst und an bestehende Ressourcen angeknüpft werden.

Mit Hilfe des fünfdimensionalen systemischen St. Galler-Coaching-Modells (SCM)® durchlaufen wir gemeinsam verschiedene Prozesse. In diesen können hinderliche Glaubenssätze aufgelöst, sowie negative Erfahrungen aus der Vergangenheit angenommen und verarbeitet werden.

Aus meiner Erfahrung heraus glaube ich, dass nur aus dem Inneren von Menschen Wertvermehrung in Bewegung gebracht werden kann. Dazu müssen Denkmuster u.ä. erkannt, bewusst gemacht, gelöst, abgelöst, verwandelt und neu geformt werden.

Menschen denken und handeln werteorientiert.

Ein Teil dieser Werte sind uns bewusst, andere prägen unser Denken und Verhalten unbewusst.

Es können Wertekonflikte entstehen, die sich als Unzufriedenheit oder Stress bemerkbar machen. Durch die Entwicklung deines individuellen Wertesystems gestaltest du deine Persönlichkeitsentwicklung und setzt deine Stärken und Ressourcen frei.

Während des Coachingprozesses lernst du dich selbst besser kennen und erfährst neue Wahlmöglischkeiten, die dein Leben positiv beeinflussen können.

Das Coaching nach dem St. Galler-Modell besteht aus sechs bis zehn Sitzungen. Im Gegensatz zu anderen Coachingmethoden ist es in erster Linie nicht ziel- , sondern werteorientiert.

Das Ergebnis ist eine nachhaltig wirkende Verhaltensänderung, die tief in unserem Innern verankert ist.